Entspannung & Stressmanagement für mehr Selbstbalance

Resilienz

bedeutet psychisch stabil zu bleiben und eine innere Haltung zu besitzen, die es ermöglicht, mit Widerständen und Belastungssituationen im Leben konstruktiv umgehen zu können. Resilienz kann geschult werden. Wichtige Aspekte sind dabei Entspannung, Achtsamkeit und Stressmanagement! Sich heutzutage selbst ausbalanciert zu steuern ist immer wieder herausfordernd… und die Fähigkeit steigt oft mit wachsender Lebenserfahrung. Aus der Resilienzforschung ist bekannt, dass Resilienz auch im Erwachsenenalter noch geschult werden kann.

Wir leben privat und beruflich schnell, global, mobil, vernetzt. Unser Leben ist von kontinuierlichen Veränderungen geprägt. Vor diesem Hintergrund läuft unser Leben mit all seinen glücklichen und schwierigen Ereignissen ab. Das wechselseitige Zusammenspiel von äußeren Lebensbedingungen, gesellschaftlich geprägter Lebensweise und persönlichen Einstellungen bzw. Haltungen, läßt individuellen Stress entstehen. Körperliche und psychische Störungen und Schädigungen können die Folge sein, wenn mit Stress nicht achtsam umgegangen wird. Verschiedene Berichte und Statistiken belegen, dass die Anzahl psychischer Erkrankungen zunimmt. Dieser ernst zu nehmende Fakt ist mit hohen gesellschaftlichen Kosten verbunden. In der Wirtschaft bedeutet dies für Unternehmen eine geringere Leistungsfähigkeit und – bereitschaft der Mitarbeiter und damit ein Verlust an Wettbewerbs-und Zukunftsfähigkeit. Unternehmen und Gesellschaft benötigen gesunde, ausgeglichene und flexible Menschen, die anpassungsfähig und innerlich stabil mit den Herausforderungen unserer Zeit umgehen können. Persönliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Resilienz (Widerstandskraft) hängen eng zusammen.

Um sinnvoll und stressarm auf die komplexen, vielschichtigen Aufgaben in Privat-und Berufsleben reagieren zu können, hat sich gezeigt, dass Menschen von einer achtsamen Selbstwahrnehmung und -steuerung profitieren, weil dies eine innere Haltung begünstigt, die es ermöglicht, Widerstände zu meistern. Selbstwahrnehmung und innere Widerstandkraft (Resilienz) können glücklicherweise geschult werden. Daher kann ein ganzheitliches Stressmanagement in Form von gezielten Schulungen, inkl. Entspannungstechniken, Stressfolgen kompensieren, Belastungen abbauen und bereits vorhandene Ressourcen zum intelligenten Umgang mit Druck und Belastungen, unterstützen.

Kontakt

Antje Terfloth
Entspannungspädagogin
Stressmanagement-Trainerin

Im Heuschlag 11
91054 Erlangen

Telefon: 09131 9969173
Mobil: 0163 1705553
info@nullwege-in-die-entspannung.de